Referenzen vom Marketing-Portal WiLMa®


Marketing Portale von WiLMa® – Gerne können wir Ihnen
ein Demo Portal für Ihr Unternehmen erstellen

Intelligentes Printmanagement & Marketing für Unternehmen

Stategie WiLMa

  • Bosch Indego: Der neue Bosch Roboter-Rasenmäher „Bosch IndegoDesign my mower hat ein eigenes Marketingportal erhalten zur Konfiguration seiner Oberfläche. Die so genannten Skins sind wetterfest und werden aus hochwertiger und witterungsbeständiger, selbstklebender Folie hergestellt.
  • Personalisieren Sie Ihren Indego und seine kleine Garage. Die Konfiguration und der Bestellvorgang sind intuitiv bedienbar. Eine große Auswahl der Skins und eine Video Anleitung zum Tausch des Cover sind hinterlegt. Die Bosch Indego Hydrographic Top cover des Mähroboters sind ebenfalls leicht über dieses Marketingportal bestellbar. Der Bestellvorgang lässt sich in 9 verschiedenen Sprachen ausführen.
    Die Modelle sind verfügbar für Indego 350/400, Indego 350/400 Connect und die Indego Garage.

  • Der Baumaschinenhersteller Weidemann nutzt die individuell umgesetzte Marketing- & Print-Management Lösung WiLMa® 3.0. (Web integrierte Logistik- und Marketinglösung). Das Marketing-Portal steuert die Prozesskette, die Werbekampagnen, Web-2-Print-Lösungen, die Lagerlogistik und den kompletten internationalen Versand. Es bedient somit zeitnah und qualitätstreu seine Vertriebsniederlassungen und Fachhändler weltweit. Durch die standardisierte Nutzung und Abrufung und die Versendung gestalten und erhalten die Fachhändler sofort die aktuellen Werbemittel für ihre Kunden
  • Zitat von Christina Heine, Head of Marketing „Seit wir das Printmanagement Marketingportal WiLMa® im Einsatz haben, können wir unser international sehr aufwändiges Druckunterlagen Management perfekt steuern. WiLMa® unterstützt uns täglich sehr effizient in der Abwicklung unserer Marketing Aufgaben.“
  • Für das Land Rheinland Pfalz entwickelten wir eine intelligente web-2-Print Lösung, die für die Wahl zum Ausländerbeirat eingesetzt wird.
  • Das Bielefelder Unternehmen für den Verkauf hochwertiger Stoffe JAB Anstoetz Group stellt mithilfe von WiLMa® Web-2-Print seinen Fachhändlern ein Marketing Portal für die individuelle Gestaltung von Werbedrucksachen zur Verfügung, programmiert nach den Corporate Design Vorgaben der Unternehmensgruppe. Diese Web-2-Print Vorlagen sichern dem Unternehmen die Einhaltung ihres Corporate Design und den hohen Qualitätsstandard im Bereich Print durch die Schnittstelle in die kostengünstige und leistungsstarke Online Druckerei Europadruckerei.
  • Das international tätige Unternehmen Altrad plettac assco nutzt die individuelle Lösung für Erstellung und Druck der Visitenkarten für alle Niederlassungen weltweit nach Corporate Identity der Unternehmens.
  • Mercateo, die Beschaffungsplattform für Geschäftskunden, erhält eine direkte Schnittstelle in die leistungsstarke Online Druckerei Europadruckerei.de. Geschäftskunden nutzen die CD konforme Printmanagement Lösung
  • Fragen an Frau Dr. Schmidhammer, IT-Produktmanagerin Mercateo „Nach welchen Kriterien haben Sie Ihre Favoriten ausgesucht?
    Dr. Schmidhammer:
    Wir haben uns die Auswahl keineswegs leicht gemacht.
    Vor etwa einem Jahr haben wir eine Ausschreibung vorgenommen und im Anschluss die Bewerber nach Kriterien wie:
    Marktanteil, Branchenerfahrung, hohe Expertise auf dem jeweiligen Gebiet, Usability des Webshops und IT Know how ausgewählt. Notwendig war natürlich auch ein hoher Grad an Offenheit für ein neues Modell, um den Kundenwünschen zu entsprechen. „

Auszug aus der Pressemitteilung Mercateo:

„Mit der Anbindung der ersten Partner-Webshops haben Unternehmen die Möglichkeit, Produkte wie Visitenkarten, Firmenstempel, Flyer, Broschüren… über die Standardprozesse der Mercateo-Plattform zu bestellen. „Der Wunsch nach Standards in der Beschaffung von Druck- und Werbemitteln ist bei unseren Kunden besonders groß“, erklärt Dr. Sandra Schmidhammer, Produktmanagerin bei Mercateo. „Hauptkriterien waren die zentrale Administrierbarkeit und ein einheitlicher Abwicklungsprozess. Bei Druckerzeugnissen möchte z. B. die Marketingabteilung einen einheitlichen Standard beim Anbieter hinterlegen, Mitarbeiter wollen die Druckerzeugnisse dezentral abrufen können und die Buchhaltung möchte eine Rechnung, in der die Kostenstellen für jede Position nach Unternehmensvorgaben gepflegt sind“, beschreibt Dr. Schmidhammer die Kundenwünsche. Genau diesen Bedürfnissen wird Mercateo gerecht. „Wir haben die Mehrbenutzerfähigkeit und eine zentrale, einheitliche Rechnungsstellung. Zudem haben wir mit … Europadruckerei… ausgezeichnete Partner gefunden, dank derer unsere Kunden ihren gesamten Bedarf an Druck- und Werbemitteln über Mercateo abdecken können“, so die Produktmanagerin.“

„Durch die technische Anbindung wird der Konfigurationsprozess der individualisierbaren Produkte und Dienstleistungen mit einem Sprung in den Webshop des Partners Anbindug an die Druckerei durchgeführt. Der Nutzer gibt bei Mercateo in der Suche den gewünschten Artikel ein und wird dann zum jeweiligen Webshop weitergeleitet. Dort stellt er sich seinen Warenkorb zusammen und exportiert diesen dann mit einem Klick zurück zu Mercateo. Hier kann der Nutzer seinen Einkauf fortsetzen und auf das gesamte Sortiment zurückgreifen: „Es genügt ein einziges Login, um bei über 700 Lieferanten, über 17.000 Herstellern und nun auch bei den Partner-Webshops einkaufen zu können“, hebt Dr. Schmidhammer die Vorteile des neuen Angebots hervor.“

Wir haben interessante Lösungen für interessante Unternehmen entwickelt.

Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne.

weitere Referenzen vom Marketing Portal WiLMa® zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

 
WiLMa® ist eine multifunktionale Software, die als Marketingportal, individuell nach Kundenbedarfen aufgebaut ist. WiLMa® ist ein getragenes Markenzeichen der Firma Westfalia Digitalservice GmbH Inhaber Diplom-Kaufmann Wilhelm Vockel.